Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

   Sa. 28. Okt. 2017, 12:00 Uhr:
   HSG Mythen-Shooters 1 - GC Amicitia Zürich (MU13S1-03)
   Sa. 28. Okt. 2017, 13:30 Uhr:
   SG Reuss A - HSG Mythen-Shooters (G) (MU15S1-09)
   Sa. 28. Okt. 2017, 13:45 Uhr:
   HSG Mythen-Shooters - SG HC March-Höfe/HC Einsiedeln (FU14P-07)
   Sa. 28. Okt. 2017, 15:15 Uhr:
   SG Reuss 1 - HSG Mythen-Shooters (MU15S2-06)
   Sa. 28. Okt. 2017, 15:15 Uhr:
   STV Willisau - HSG Mythen-Shooters (M3-09)
   Sa. 28. Okt. 2017, 15:30 Uhr:
   HSG Mythen-Shooters - HR Hochdorf (FU16P-07)
   Sa. 28. Okt. 2017, 16:00 Uhr:
   HC KTV Altdorf - HSG Mythen-Shooters (F3-07)
   Sa. 28. Okt. 2017, 16:45 Uhr:
   HC Rothenburg - HSG Mythen-Shooters (MU17S1-07)
   Sa. 28. Okt. 2017, 17:15 Uhr:
   HSG Mythen-Shooters B - SG Handball Seetal (M4-14)
   Sa. 28. Okt. 2017, 19:00 Uhr:
   HSG Mythen-Shooters G - SG Ruswil/Wolhusen (M4-15)
     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     

Damen 1: Klare Angelegenheit im Klosterdorf

HC Einsiedeln - SG Muotathal/Mythen-Shooters 14:37 (4:16)
Damen, 1. Liga
FW. Seit der bitteren Niederlage in der heimischen Halle hatten die Shooters noch eine Rechnung mit den Einsiedlerinnen offen. Diese wurde am vergangenen Samstag mit einem haushohen Sieg mehr als beglichen.

Sowohl die Gäste als auch die Gastgeberinnen verpatzten die ersten zehn Minuten der Partie vollkommen. Es waren wohl nie zuvor so viele technische Fehler innert kürzester Zeit auf beiden Seiten zu sehen. Anschliessend fanden die Muotathalerinnen langsam ins Spiel und zogen allmählich fort, wobei bis zum Pausenpfiff eine höhere Tordifferenz möglich gewesen wäre.
Zur zweiten Halbzeit galt es folglich, die technischen Fehler zu reduzieren sowie die Torchancen besser zu verwerten. Fakt ist, dass mehr Tore als in der ersten Halbzeit erfolgten. Dafür aber stand die Defensive weniger kompakt und die Einsiedlerinnen erzielten verhältnismässig zu viele Treffer. Letzten Endes zählen jedoch die zwei Siegespunkte. Und an dem deutlichen Torverhältnis kann eigentlich auch nichts bemängelt werden.

Handball 1. Liga Damen
Einsiedeln Brühl – 80 Zuschauer
HC Einsiedeln – SG Muotathal/Mythen-Shooters 14:37 (4:16)
Föhn/Zgraggen; Auf der Maur-Schmidig (2/1), Betschart (3/1), Brand (6), Gwerder (7), Gwerder-Betschart (2), Eichhorn (6), Imhof B., Pfyl, Prelicz (2), Weber C. (5), Weber F., Weber N. (4)