Junioren U19-Elite: Niederlage gegen Leader

SG Muotathal/Mythen-Shooters - HSC Suhr Aarau 23:33 (9:15)
Junioren U19-Elite
Fürs letzte Heimspiel in diesem Jahr war Tabellenleader Suhr Aarau zu Gast in der Mehrzweckhalle.

mg. Leider verpassten die Gastgeber den Start in die Partie und bereits nach zehn Minuten lagen sie mit sechs Toren im Rückstand. Diesem Rückstand rannte man dann auch für den Rest des Spiels hinterher. Kämpferisch versuchten die Shooters dagegen zu halten, jedoch brachte man sich häufig selber um den Lohn und nutzte die Chancen nicht.
Anfangs zweiter Hälfte hatte die SG die Möglichkeit das Spielgeschehen etwas ausgeglichener zu gestalten, doch leider vergab man mehrere Chancen aus bester Position und so pendelte sich wieder der alte Rückstand ein. Am Ende fehlte bei einigen Spielern die Kraft und mit der Müdigkeit schlichen sich wieder vermehrt Fehler ein, was den Gästen noch einmal ein paar einfach Tore ermöglichte. Das Spiel zeigte wieder ein ähnliches Muster wie in den Partien zuvor: Fehler werden auf diesem Niveau sofort bestraft und es reicht nicht, nur 20 Minuten seine Leistung abzurufen. Nun geht es in die Weihnachtspause und im neuen Jahr will das Team von Trainer Hediger wieder voll angreifen und hoffentlich bald den ersten Sieg in der Elite Klasse feiern.


Telegramm:
SG Muotathal/Mythen-Shooters – HSC Suhr Aarau 23:33 (9:15)
Muotathal MZH – 60 Zuschauer – Schiedsrichter: Gusset/Steiner
SG Muotathal/Mythen-Shooters: Suter Arno, Ulrich Joel (11 Paraden); Betschart Ivo (1/1), Betschart Thomas (1), Bobrich Etienne, Büeler Sandro, Büeler Timo, Heinzer Noah (2), Nauer Kevin, Nauer Janik (11/3), Schelbert Andreas (3), Schelbert Patrik (1), Ziswiler Yannis (4).

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events