Junioren U17: Dezimierte Shooters im Cup ohne Chance

SG Reuss (MU17-Promotion) – HSG Mythen-Shooters 39:14 (21:7)
Junioren U17
Regio-Cup, Halbfinale
Die U17-Junioren der HSG Mythen-Shooters haben in ihrem ersten Pflichtspiel der neuen Saison eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Ganz so schwach, wie es das klare Resultat beim Gastspiel gegen Ligakonkurrent SG Reuss vermuten lassen könnte, war der Auftritt der Schwyzer allerdings nicht.

Positive Ansätze trotz Kanterniederlage
Nein, eine Teilnahme am Finale des Regio-Cups, welches die Shooters mit einem Sieg in der Luzerner Maihof-Halle erreicht hätten, stand in dieser Partie aus Schwyzer Optik nie zur Debatte. Schon die Vorzeichen standen aufgrund diverser verletzungs- oder krankheitsbedingter und anderweitigen Absenzen nicht optimal, die Shooters mussten mit einem schmalen Kader, verstärkt mit zwei U15-Spielern, in die Maihof-Halle reisen. Dort wartete auf die Shooters ein Spiel mit Harz – eine für den Grossteil der Spieler ungewohnte Situation.

So zeichnete sich schon im Vorfeld ein wenig ab, was dann im Spiel sogleich auch eintraf: Die SG Reuss nutzte ihre diversen Vorteile, die sich insbesondere in der Kaderbreite und der spielerischen Qualität zeigten, sofort, um sich früh abzusetzen. Highlights aus Shooters-Sicht blieben so die durchaus zu verzeichnen gewesenen schönen Aktionen in Abwehr und Angriff, daneben waren aber auch Unzulänglichkeiten wie teilweise fehlende Motivation und nicht immer vorhanden gewesener Einsatz ersichtlich. Im Angriff fehlte es dem Team zu sehr am Druck und der Hartnäckigkeit, während die Abwehr oftmals zu zaghaft und zu wenig aktiv agierte.
Nimmt man aber die schwierige Kadersituation und die Stärke des Gegners als Massstab, so stand letztlich ein Auftritt zu Buche, dem durchaus auch Positives abzugewinnen war und in welchem sich die Shooters deutlich besser verkauften, als es das am Ende brutal ausgefallene Resultat auszusagen vermochte.
Dass sie zu noch mehr in der Lage sind, als sie am vergangenen Samstag zeigten, werden die U17-Junioren ab kommendem Sonntag, wenn für sie die Meisterschaft startet, noch beweisen können. Auch die SG Reuss wird in der Liga als Gegner warten. Erster Widersacher in der Meisterschaft ist derweil der HC Rothenburg, der am 8. September in der Brunner Sporthalle gastierten wird.
Die Aufstellung:
Fässler; Bächler, Bürgi, Dudle, Fürstenberger, Holdener, Mazza, Schobinger, Tanner.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events