Herren M2: Mit Schwyzer Derby zurück in Meisterschaftsbetrieb

Sonntag, 13. Oktober 2019; Einsiedeln, Brühl
15.45 Uhr: HC Einsiedeln - HSG Mythen-Shooters M2

Nach drei Wochen ohne Liga-Einsatz bestreitet das Herren-Fanionteam der HSG Mythen-Shooters am kommenden Sonntag wieder ein Meisterschaftsspiel. Zuletzt kamen die Shooters beim 35:34-Sieg über Willisau zu ihren ersten Punkten in der neuen Saison. Trainer Adolf Ulrich lobte damals vor allem die Moral seiner Mannschaft, die gegen die Luzerner Hinterländer zehn Minuten vor der Sirene noch mit fünf Toren im Hintertreffen gelegen hatte. Steigerungspotential war beim letzten Liga-Auftritt dagegen noch in der Abwehr auszumachen gewesen.
Auch so reichte es aber, um nach der knappen Auftaktniederlage in Muotathal die Null auf dem Punktekonto auszulöschen. Der bevorstehende Gegner Einsiedeln wartet dagegen noch auf sein erstes Erfolgserlebnis in der neuen Saison. Schon vier Spiele hat der Shooters-Kantonsrivale absolviert, ohne jemals Punkte einfahren zu können. Dass die Klosterdörfer, die in der Vorsaison freiwillig aus der 1. Liga abgestiegen waren, nun endlich Zählbares einfahren wollen, liegt da auf der Hand, im Kräftemessen mit einem Schwyzer Kantonsrivalen ohnehin. Für die Shooters wird es derweil darum gehen, die zuletzt gute Form – nach dem Meisterschaftssieg über Willisau kam die Spielgemeinschaft auch im Regio-Cup gegen das 3. Liga-Team der SG Ruswil Wolhusen zu einem Vollerfolg – auch im bevorstehenden Derby zu bestätigen.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
     

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events