Junioren U17: Erste Niederlage seit Re-Start

HSG Mythen-Shooters – Handball Emmen b 20:21 (10:10)
Junioren U17, 2. Stärkeklasse
In ihrem fünften Spiel seit der Wiederaufnahme der Meisterschaft mussten sich die Shooters U17-Junioren erstmals geschlagen geben. Die Leistung in der Partie gegen Handball Emmen b durfte aber dennoch als zufriedenstellend bewertet werden.

Kräfte liessen nach
Aufgrund von Ferienabwesenheiten mussten die Shooters am Sonntag in der Brunner Sporthalle mit einem Mini-Kader auskommen. Die Voraussetzungen für das Spiel gegen Handball Emmen b, mit welchem sich die Schwyzer seit Beginn der zweiten Saisonphase schon zwei hartumkämpfte Duelle geliefert hatten, erwiesen sich so als schwierig. Dass es die Einheimischen im neuerlichen Vergleich mit den Luzernern aber gleichwohl schafften, sich über lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Gegner zu bewegen, lag an einer in vielerlei Hinsicht überzeugenden Vorstellung, welche die Schwyzer Spielgemeinschaft ablieferte. Ein ausgeglichenes Pausenresultat war der verdiente Lohn dafür, genauso wie der Fakt, dass die Shooters während der ganzen ersten Hälfte nie einem Rückstand hinterherrennen mussten. Bis es soweit kam, dauerte es am Sonntag schliesslich 38 Minuten. Mit dem Tor zum 12:11 läutete Emmen dort eine Schwyzer Schwächephase ein, die wohl auch auf die zunehmend schwindenden Kräfte aufgrund der kaum bestandenen Auswechselmöglichkeiten zurückzuführen war. Bis zur 51. Minute vermochten sich die Luzerner so ein Polster von fünf Toren herauszuarbeiten. Dass die Shooters in der verbleibenden Spielzeit trotz ausgehender Kräfte eine Aufholjagd lancierten und sich so noch einmal gefährlich nahe an den Gegner heranpirschten, passte schliesslich ins Bild dieses eigentlich gelungenen Shooters-Auftritts, in welchem am Ende einzig der Lohn in Form von Punkten ausblieb.

Saisonabschluss in einem Monat
Im fünften Spiel seit dem Re-Start gab es für die U17-Junioren somit erstmals nichts zu holen. Bis sie wieder nach Zählbarem greifen können, dauert es nun eine ganze Weile. Erst am 6. Juni steht wieder ein Spiel der Shooters an. Mit diesem werden die U17-Junioren zugleich ihre Saison beenden. Als abschliessender Widersacher wartet an jenem Sonntag die SG Muri/Mutschellen/Wohlen, gegen welche die Schwyzer in der laufenden Spielzeit insgesamt schon drei Partien absolvierten und dort jedes Mal siegreich blieben. Die Chancen auf einen erfolgreichen Saisonausklang scheinen also gut zu stehen. Insbesondere dann, wenn die Schwyzer auch dort noch einmal an die guten Leistungen anzuknüpfen vermögen, mit welchen sie seit dem Re-Start immer wieder aufzuhorchen wussten. Dazu zählt auch der Auftritt vom vergangenen Sonntag. Auch wenn dort die Serie der Ungeschlagenheit endete.

Die Aufstellung:
Heller; Betschart E., Betschart Y., Bürgi, Dudle, Kenel, May, Ottinger.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
     
     
   

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events