Junioren U17: Vorgezogenes Saisonende

Samstag, 29. Mai 2021; Goldau, Berufsbildungszentrum (BBZG)
16.30 Uhr: HSG Mythen-Shooters MU17 - SG Muri/Mutschellen/Wohlen 

Weil der Shooters-Nachwuchs über das bevorstehende verlängerte Fronleichnam-Wochenende im Juniorentrainingslager weilt, mussten zuletzt einige, ursprünglich auf jenes Wochenende terminierte Spiele verschoben werden beziehungsweise werden diese Partien in den nächsten Tagen noch neu angesetzt.
Davon betroffen sind auch die U17-Junioren, deren Heimspiel gegen die SG Muri/Mutschellen/Wohlen kurzfristig auf den heutigen Samstag (16.30 Uhr, BBZG) verlegt wurde. Ursprünglich war die Partie für den 6. Juni vorgesehen gewesen.
Für die U17-Junioren kommt es damit zu einem vorgezogenen Saisonende. Denn mit der Partie gegen die Aargauer Spielgemeinschaft verabschieden sich die Schwyzer als erstes Shooters-Team, das nach dem langen Corona-Unterbruch den Spielbetrieb überhaupt wieder aufnehmen konnte, aus der Saison. Dabei winkt ihnen die Chance, mit einem Sieg einen grossen Schritt Richtung Gruppensieg zu tätigen. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Handball Emmen, der bis zum Saisonschluss noch zwei Mal im Einsatz stehen wird, würde sich im Falle eines heutigen Vollerfolgs auf vier Punkte erhöhen, bei einer klar besseren Tordifferenz. Dass die Shooters wissen, wie man die SG Muri/Mutschellen/Wohlen in die Schranken weist, haben sie in dieser Spielzeit schon einige Male unter Beweis gestellt. Die bislang ausgetragenen drei Direktduelle, welche die Schwyzer allesamt auswärts bestritten, entschieden sie in zumeist klarer Manier für sich.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
     
     
   

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events