Junioren U17MS/Thal: Neuauflage des Cup-Finals

Sonntag, 9. April 2017; Brunnen, Sporthalle
17.00 Uhr: SG Mythen-Shooters/Muotathal MU17 - HR Hochdorf

Vor zwei Wochen feierten die U17-Junioren der SG Mythen-Shooters/Muotathal mit dem Gewinn des Regio-Cups in der Kategorie Junioren young ihren bislang grössten Erfolg in der laufenden Saison. In einem spannenden Finale bezwangen sie die HR Hochdorf mit 31:28.
Nun basteln die Schwyzer in der Meisterschaft fleissig am nächsten grossen Erfolg. Der nach sechs Partien noch verlustpunktefreien SG Mythen-Shooters/Muotathal winkt die Gelegenheit, die Meisterklasse-Gruppe auf Platz 1 abzuschliessen. In diesem Kampf um den Gruppensieg scheint sich wiederum die HR Hochdorf als grösster Konkurrent zu erweisen: Die Seetaler liegen derzeit auf Rang 2. Schon in der Vorrunde stellten sie einer der grössten Konkurrenten der Schwyzer Spielgemeinschaft im Kampf um Platz 1 dar. Nun dürfte der Weg zum Gruppensieg erneut über diese beiden Teams führen.
Somit kommt dem Spiel vom Sonntag, bei welchem die SG Mythen-Shooters/Muotathal in der Brunner Sporthalle eben diese HR Hochdorf empfängt, grosse Wichtigkeit zu. Die Luzerner haben eine Partie mehr absolviert als die Schwyzer Spielgemeinschaft, könnten mit einem Sieg am Sonntag punktemässig aber zu dieser aufschliessen. Dass sie in der Lage sind, die Schwyzer zu fordern, haben die Seetaler in der laufenden Spielzeit nicht nur im Cup-Final unter Beweis gestellt. Auch in den bisherigen drei Meisterschaftsduellen bewegten sie sich mit ihrem bevorstehenden Widersacher fast immer auf Augenhöhe, auch wenn sie letztlich stets den Kürzeren zogen. Von einer spannenden Affiche ist daher auch am kommenden Sonntag, im wettbewerbsübergreifend bereits schon fünften Duell dieser beiden Teams in der laufenden Spielzeit, zu rechnen.