Junioren U15: Nächste Punkte in Schlussminuten vergeben

BSV RW Sursee a – HSG Mythen-Shooters 18:16 (11:8)
Junioren U15, 2. Stärkeklasse
Die U15-Junioren der HSG Mythen-Shooters haben am Samstag ihren zweiten Sieg im zweiten Rückrundenspiel knapp verpasst. Ungenügende Schlussminuten brachten die Schwyzer um das nächste Punktepaar.

Verschossene Penaltys und technische Fehler
Gleich mit einem 38:12 fertigten die Shooters in der Vorwoche das Team von Sursee b ab und feierten so einen geglückten Einstand in die zweite Saisonhälfte. Am vergangenen Samstag wurden die Schwyzer nun von der zweiten Surseer Equipe der Gruppe erwartungsgemäss deutlich mehr gefordert. Gleichwohl standen die Zeichen auch in der Kottenmatten-Halle zunächst wieder auf Shooters-Sieg: So hinterliessen die Gäste in der Startphase sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive einen starken Eindruck, was ihnen eine verdiente Drei-Tore-Führung einbrachte. Und selbst als die Shooters danach etwas aus dem Tritt gerieten und sich Fehler und Unkonzentriertheiten zu häufen begannen, hielten sich die Gäste in der Folge im Spiel und gaben auf diese Baisse mit einem abermals starken Beginn in den zweiten Durchgang schliesslich auch die richtige Antwort. Die Rückkehr zum guten Auftritt aus der Startphase brachte den Shooters auch in der zweiten Halbzeit einige Male eine Führung ein. Weil es den Gästen aber erneut nicht gelang, diese starke Leistung bis zuletzt durchzuziehen, mussten sie in der Schlussphase den Gegner noch an sich vorbeiziehen lassen. Die nun wieder deutlich erhöhte Fehlerquote zeigte sich insbesondere durch die zahlreichen Ballverluste oder auch die vergebenen Penalty-Gelegenheiten, was die Shooters schliesslich um weiteren Punktezuwachs brachte. Immerhin war den Schwyzern am Samstag zu Gute zu halten, dass sie trotz der für sie unschönen Schlussphase stets einen vorbildlichen Kampfgeist an den Tag legten. Das war aufgrund der genannten Unzulänglichkeiten, welche sich die Gäste in den letzten Minuten leisteten, aber zu wenig, um die Niederlage noch abzuwenden.

Nächste Chance am Sonntag
Den Traumstart in die Rückrunde haben die U15-Junioren damit auf letztlich ärgerliche Art und Weise verpasst. Immerhin bietet sich ihnen aber schnell die Gelegenheit, den Weg zurück auf die Erfolgsspur zu finden. Schon am nächsten Sonntag geht es für die Shooters in der Liga weiter, dann mit einem Heimspiel gegen die neuformierte U15-Mannschaft von Pallamano Ticino. Für die Tessiner, die erst auf die kürzlich gestartete Rückrunde hin eine Mannschaft in dieser Altersklasse gemeldet haben, wird es der erste Pflichtspiel-Auftritt überhaupt seit ihrem Bestehen sein. Es dürfte also ein durchaus interessanter Vergleich auf die Shooters warten, der da am kommenden Sonntag in der BBZG-Halle anstehen wird.

Die Aufstellung:
Sivanesan; Aschwanden M., Aschwanden N., Combertaldi, Heinzer, Koch, Nauer, Pfister, Schmid, Schorno, Ulrich.

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
     
     
   

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events