Damen F1: Die SG Muotathal/Mythen-Shooters siegte im letzten Heimspiel

SG Muotathal/Mythen-Shooters – SG Glatttal/Limmattal 30:20 (9:9)
Damen, 1. Liga
Vergangen Samstag bestritten die Schwyzerinnen ihren letzten Heimmatch. Sie trafen auf den SG Glatttal/Limmattal. Die Ligakonkonkurrentinnen befinden sich auf dem letzten Platz mit zwei Punkten aus neun Spielen.

Ausgeglichen erste Halbzeit
Die erste Halbzeit verlief für die Schwyzerinnen nicht wie geplant. Sie hatten zu Beginn ein paar technische Fehler, welche der Gegner ausnutze. In der 8. Minute stand es dann 4:1 für die Zürcherinnen. Die SG Muotathal/Mythen-Shooters fanden aber schnell wieder ins Spiel zurück und konnten mit dem Gegner auf Augenhöhe mithalten. Durch das Tor von Yarina Torelli in Minute 27, stand es dann 9:9. Bis zur Halbzeit gab es keine weiter Tore mehr. Bei den Muotathalerinnen stach die junge Torfrau, Ivana Suter, hervor. Sie überzeugte mit ihrem Talent und konnte 40% der Schüsse halten.

Entschlossenheit und Kampfgeist in der 2. Halbzeit

Die 2. Halbzeit startetet vielversprechend. Mit einem sensationellen Lauf von Minute 33 bis Minute 44, konnten sie mit neun Toren davonziehen. Es stand dann 20:11 für die Schwyzerinnen. In diesen 11 Minuten gab es auch kein Gegentor für die SG Muotathal/Mythen-Shooters. Dies gelangte ihnen durch die kompakte und schnelle Verteidigung. In den darauffolgenden Minuten verlief die Torverteilung, sehr ausgeglichen. Sie zeigten ein paar schöne Gegenstösse und auch Marion Reichmuth (Torfrau), welche ihr letzten Heimmatch spielte, konnte mit einer Quote von 50% ebenfalls überzeugen. Die Schwyzerinnen konnten bis zum Ende des Spieles diesen Stand beibehalten und gewannen verdient mit 30:20.

Viele Verabschiedungen
Die SG Muotathal/Mythen-Shooters hat gleich sieben Abgänge zu vermerken. Daria Betschart, Veronika Betschart, Andrea Eichhorn, Yael Gwerder, Beatrice Imhof, Marion Reichmuth und Lisa Shubenok, hatten diesen Samstag ihren letzten Heimmatch und werden Ende Saison ihre Karriere beenden. Sie wurden vor heimischem Publikum, in Muotathal, vom Handballpräsidenten, Andi Ulrich, verabschiedet.

Telegramm F1-F: SG Muotathal/Mythen-Shooters – SG Glatttal/Limmattal 30:20 (9:9) Muotathal MZH – SR: Baggenstos/Süess SG Muotathal/Mythen-Shooters: Reichmuth Marion (3 Paraden), Suter Ivana (11 Paraden), Gnos Jana (2), Gwerder Michelle (5), Gwerder Yael (3), Gwerder-Betschart Petra (3), Heinzer Jana (3), Imhof Beatrice (3), Piantanong Nattha (2), Torelli Yarina (3), Weber Corine (5), Weber Florentina (1).

Text: Alina Litschi

     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
     
     
   

Kommende Termine

No events

Nächsten Spiele

No events